Stiftung Apfelbaum

Herzlich willkommen

Die Stiftung Apfelbaum – Partner für ein ZusammenWachsen von LebensWelten – ist eine rechtsfähige gemeinnützige Stiftung nach dem StiftG NRW. Sie fördert längerfristig angelegte und auf Gemeinsamkeit ausgerichtete Entwicklungsprozesse.

Gleichzeitig ist sie Träger der unselbständigen Stiftung Neue Musik im Dialog und Stiftung Theologie und Natur.

"Lasst uns Apfelbäume pflanzen und Gärten anlegen in unseren Städten, in denen Ausländer und Deutsche gemeinsam Feste feiern werden.

Lasst uns Apfelbäume pflanzen in unseren Kirchen, damit der Asphalt des Besitzstanddenkens und des Patriarchats endlich aufbricht.

Lasst uns Apfelbäume pflanzen, damit Frauen und Männer ihre Liebe in die Rinden schneiden können.

Lasst uns Apfelbäume pflanzen gegen die Götzen unserer Zeit und Alleen anlegen, in denen nichts gekauft und nichts verkauft wird, sondern in denen Vögel ihre Nester bauen und Kinder spielen.

Lasst uns Apfelbäume pflanzen, damit alle Menschen auf der Erde zu essen haben und die Zweige Schatten spenden für die, die vom Leben erschöpft sind.

Dann wird Gott selbst in der Abendkühle unter uns spazieren gehen und alle Tränen abwischen; und Leid und Geschrei wird nicht mehr sein, denn siehe, Gott macht alles neu, auch unsere Kirchen, auch unsere Herzen."

Bärbel Wartenberg-Potter